Schott Music

Aller au contenu principal »

Language
 
Panier (0 article)
Mon panier

Votre panier est vide.

4e Quatuor à cordes

4e Quatuor à cordes


  • Instrumentation: string quartet
  • Édition: Partition et parties
  • N° Réf.: BB 2302
80,00 €  *
TVA incl. Weight: 0.27 kg

- +
Description
Nach einer Phase der kompositorischen Stagnation in den 1950er Jahren, die vor allem den gesundheitlichen und psychischen Folgen der Lebensbedingungen in Auschwitz und in den deutschen Arbeitslagern geschuldet war, erlebte Laks in den 1960er Jahren noch einmal eine kompositorische Hochzeit, bevor sein Schaffen in Reaktion auf den Sechstagekrieg 1967 und die Pogrome in Polen 1968 erneut zum Erliegen kam.  Die Werke der 1960er Jahre erlebten Aufführungen mit renommierten Interpreten und wurden mit wichtigen Kompositionspreisen ausgezeichnet, wie das 1962 entstandene 4. Streichquartett, das 1965 den ersten Preis des „Königin Elisabeth“ Wettbewerbs in Brüssel davontrug. Der Juryvorsitzende Roland Manuel lobte die handwerklich meisterhafte, klare wie raffinierte Faktur der Musik und unterstrich ihre Verwurzelung in der französischen wie polnischen Tradition.
Détails
Année de composition: 1962
Difficulté: avancé - difficile
Durée de la performance: 13' 0"
ISMN: 979-0-2025-2302-5
Maison d'édition: Bote & Bock
Nombre de pages: 88
Reliure: Dos agrafé
Nach einer Phase der kompositorischen Stagnation in den 1950er Jahren, die vor allem den gesundheitlichen und psychischen Folgen der Lebensbedingungen in Auschwitz und in den deutschen Arbeitslagern geschuldet war, erlebte Laks in den 1960er Jahren noch einmal eine kompositorische Hochzeit, bevor sein Schaffen in Reaktion auf den Sechstagekrieg 1967 und die Pogrome in Polen 1968 erneut zum Erliegen kam.  Die Werke der 1960er Jahre erlebten Aufführungen mit renommierten Interpreten und wurden mit wichtigen Kompositionspreisen ausgezeichnet, wie das 1962 entstandene 4. Streichquartett, das 1965 den ersten Preis des „Königin Elisabeth“ Wettbewerbs in Brüssel davontrug. Der Juryvorsitzende Roland Manuel lobte die handwerklich meisterhafte, klare wie raffinierte Faktur der Musik und unterstrich ihre Verwurzelung in der französischen wie polnischen Tradition.
Année de composition: 1962
Difficulté: avancé - difficile
Durée de la performance: 13' 0"
ISMN: 979-0-2025-2302-5
Maison d'édition: Bote & Bock
Nombre de pages: 88
Reliure: Dos agrafé
Autres éditions