Schott Music

Aller au contenu principal »

Language
 
Panier (0 article)
Mon panier

Votre panier est vide.

Die Celloschule

Die Celloschule

Cellotaxi. Die neue innovative Lernmethode

Die neue innovative Lernmethode


  • Numéro de volume: Band 1
  • Instrumentation: violoncelle
  • Édition: Édition avec CD, Play along CD
  • Langue : allemand
  • N° Réf.: ZM80410
19,50 €  *
TVA incl. Weight: 0.21 kg

- +
 
Description
Das Taxi ist bestens für den Einsatz in der Musikschule geeignet. Die jungen Musizierenden werden sicherlich Spaß an diesen Heften haben. Die außergewöhnlich mitreißende Mehrkanal-Begleit-CD animiert die Schüler von Anfang an zum Mitspielen. Mit den hier aufgenommenen „erwachsenen Sounds“ fühlen sie sich von Beginn an als Teil der Band. Zu allen Stücken sind Akkordsymbole notiert, wodurch sie live mit Gitarre oder Keyboard begleitet werden können. Ein echtes Plus dieser neuen Schulen ist die Möglichkeit des frühen Zusammenspiels mit Mitschülern oder dem Musiklehrer. Weiterhin fördern Improvisationsübungen die Kreativität der jungen Nachwuchsmusiker. Zur Überprüfbarkeit des Erlernten gibt es an "Halte"-Stellen kleine Tests, u.a. für Gehör und Rhythmusgefühl. GeigenTaxi und CelloTaxi haben die gleichen Melodien, transponiert für die jeweilige Lage und können so auch gleichzeitig benutzt werden.
Détails
Contenu du texte: Abend
Adam
Alle meine Entchen
Alle Vögel sind schon da
An die Freude
Aria aus der Bauernkantate
Au clair de la lune
Auf der Mauer, auf der Lauer
Aura Lee
Berceuse
Blues in A
Copy Cat
D und A
D-Dur-Tonleiter
Das Katzenlied
Das neue Geigenlied
Dabid speilt gut
Der 12-taktige Rock
Der Bauer
Der Treppen-Kanon
Die Einöde
Esters Party
Footprints
Go Tell Aunt Rhodie
Grün sind alle meine Kleider
Gute Freunde
Guter Mond, Du gehst so stille
Hinter dem Pferd
Hänschen Rock
Hänsel und Gretel
Jingle Bells
Kauf Dir 'nen Hot Dog
Kuckuck
Legato-Übungen
Marys Lamm
Morgen kommt der Weihnachtsmann
Müllers Kuh
Nachspielen
Oh Susanna
Play It Once More
Play It
Ralf
Rauf und runter
Red River Valley
Red Stamp
Rigaudon
Tanzen
Und wieder
Volkstanz
When the Saints
Wir sind zwei Musikanten
Äppel päppel
ISBN: 978-3-940105-29-5
ISMN: 979-0-010-80410-1
Maison d'édition: Musikverlag Zimmermann
Nombre de pages: 56
Reliure: Dos agrafé
Das Taxi ist bestens für den Einsatz in der Musikschule geeignet. Die jungen Musizierenden werden sicherlich Spaß an diesen Heften haben. Die außergewöhnlich mitreißende Mehrkanal-Begleit-CD animiert die Schüler von Anfang an zum Mitspielen. Mit den hier aufgenommenen „erwachsenen Sounds“ fühlen sie sich von Beginn an als Teil der Band. Zu allen Stücken sind Akkordsymbole notiert, wodurch sie live mit Gitarre oder Keyboard begleitet werden können. Ein echtes Plus dieser neuen Schulen ist die Möglichkeit des frühen Zusammenspiels mit Mitschülern oder dem Musiklehrer. Weiterhin fördern Improvisationsübungen die Kreativität der jungen Nachwuchsmusiker. Zur Überprüfbarkeit des Erlernten gibt es an "Halte"-Stellen kleine Tests, u.a. für Gehör und Rhythmusgefühl. GeigenTaxi und CelloTaxi haben die gleichen Melodien, transponiert für die jeweilige Lage und können so auch gleichzeitig benutzt werden.
Contenu du texte: Abend
Adam
Alle meine Entchen
Alle Vögel sind schon da
An die Freude
Aria aus der Bauernkantate
Au clair de la lune
Auf der Mauer, auf der Lauer
Aura Lee
Berceuse
Blues in A
Copy Cat
D und A
D-Dur-Tonleiter
Das Katzenlied
Das neue Geigenlied
Dabid speilt gut
Der 12-taktige Rock
Der Bauer
Der Treppen-Kanon
Die Einöde
Esters Party
Footprints
Go Tell Aunt Rhodie
Grün sind alle meine Kleider
Gute Freunde
Guter Mond, Du gehst so stille
Hinter dem Pferd
Hänschen Rock
Hänsel und Gretel
Jingle Bells
Kauf Dir 'nen Hot Dog
Kuckuck
Legato-Übungen
Marys Lamm
Morgen kommt der Weihnachtsmann
Müllers Kuh
Nachspielen
Oh Susanna
Play It Once More
Play It
Ralf
Rauf und runter
Red River Valley
Red Stamp
Rigaudon
Tanzen
Und wieder
Volkstanz
When the Saints
Wir sind zwei Musikanten
Äppel päppel
ISBN: 978-3-940105-29-5
ISMN: 979-0-010-80410-1
Maison d'édition: Musikverlag Zimmermann
Nombre de pages: 56
Reliure: Dos agrafé