Schott Music

Aller au contenu principal »

Language
 
Panier (0 article)
Mon panier

Votre panier est vide.

Earle Brown - A Life in Music - Vol. 6 - tous les téléchargements

Earle Brown - A Life in Music - Vol. 6 - tous les téléchargements

Earle Brown's Contemporary Sound Series


  • Édition: 3 CDs
  • N° Réf.: WER 69432 Q51660

Disponibilité: Épuisé

Nom du produit Type / Taille Prix
Aucune option n'est disponible pour ce produit.

Description
Mit „Earle Brown – A Life in Music – Vol. 6“ erscheint die mit Spannung erwartete letzte CD-Box einer einmaligen Serie: Die 18 LPs der legendären Contem­porary Sound Series, die Earle Brown zwischen 1960 und 1973 aufnahm, sind gesuchte Raritäten, seitdem die Reihe 1978 eingestellt wurde. Diese seltenen und historisch wichtigen Produktionen wurden von der Earle Brown Music Foundation sorgfältig digitalisiert und neu aufbereitet. Wiederveröffentlicht bei WERGO liegt die Serie nun vollständig mit 6 Boxen à 3 CDs vor. CD 1 widmet sich Werken von John Cage und Chris­tian Wolff aus den frühen 1960er Jahren: In Cages „Cartridge Music“ werden Klänge er­zeugt, indem verschiedene Gegen­stände in Grammofontonabnehmer eingesetzt werden. Wolffs Werken „Duo for Violinist and Pianist”, „Summer” und „Duet II” ist durch ihre Kompositionsweise gemein, dass keine Interpretation identisch mit einer zweiten ist. Auf CD 2 ist der außergewöhnliche Violinist Paul Zukofsky, großartig begleitet vom Pia­nisten Gilbert Kalish, mit Werken von George Crumb, Isang Yun, Charles Wuorinen und John Cage zu erleben, die an den Interpreten höchste technische Anforderungen stellen. CD 3 vereint Werke der südamerikanischen Komponisten Gerardo Gandini, César Bola­ños, Marlos Nobre, Oscar Bazán, Manuel Enríquez und Alcides Lanza. Unter Lanzas Lei­tung ist hier die New Sound Composers-Performers Group zu erleben.
Détails
Maison d'édition: Wergo
Mit „Earle Brown – A Life in Music – Vol. 6“ erscheint die mit Spannung erwartete letzte CD-Box einer einmaligen Serie: Die 18 LPs der legendären Contem­porary Sound Series, die Earle Brown zwischen 1960 und 1973 aufnahm, sind gesuchte Raritäten, seitdem die Reihe 1978 eingestellt wurde. Diese seltenen und historisch wichtigen Produktionen wurden von der Earle Brown Music Foundation sorgfältig digitalisiert und neu aufbereitet. Wiederveröffentlicht bei WERGO liegt die Serie nun vollständig mit 6 Boxen à 3 CDs vor. CD 1 widmet sich Werken von John Cage und Chris­tian Wolff aus den frühen 1960er Jahren: In Cages „Cartridge Music“ werden Klänge er­zeugt, indem verschiedene Gegen­stände in Grammofontonabnehmer eingesetzt werden. Wolffs Werken „Duo for Violinist and Pianist”, „Summer” und „Duet II” ist durch ihre Kompositionsweise gemein, dass keine Interpretation identisch mit einer zweiten ist. Auf CD 2 ist der außergewöhnliche Violinist Paul Zukofsky, großartig begleitet vom Pia­nisten Gilbert Kalish, mit Werken von George Crumb, Isang Yun, Charles Wuorinen und John Cage zu erleben, die an den Interpreten höchste technische Anforderungen stellen. CD 3 vereint Werke der südamerikanischen Komponisten Gerardo Gandini, César Bola­ños, Marlos Nobre, Oscar Bazán, Manuel Enríquez und Alcides Lanza. Unter Lanzas Lei­tung ist hier die New Sound Composers-Performers Group zu erleben.
Maison d'édition: Wergo