Schott Music

Aller au contenu principal »

Language
 
Panier (0 article)
Mon panier

Votre panier est vide.

Nouveau

Sonatina for violin and piano

Nouveau

Sonatina for violin and piano


  • Instrumentation: violin and piano
  • Édition: new edition
  • N° Réf.: EE 5463 Q52993
13,99 €  *
7% taxe inclut

Edition à télécharger

- +
 
Description

Als Unterrichts- und Vortragsstück hat Bertold Hummels 1969 entstandene Sonatine op. 35 viele junge Musizierende auf ihrem Weg begleitet. Tausendfach in alle Welt verkauft, zählt sie zu den bekanntesten Werken des Komponisten und wurde vom Deutschen Musikrat in die Repertoireliste für den Wettbewerb 'Jugend musiziert' aufgenommen. Wärme sowie zündende Rhythmik kennzeichnen die drei Sätze: Im kraftvollen Maestoso wird die Klangfülle des Hauptthemas von einem lyrischen Seitenthema reizvoll kontrastiert; die Reprise endet mit einem impulsiven Fugato. Der zweite Satz Elegie besteht aus einer einzigen gefühlvollen Melodie über sphärischen Harmonien des Klaviers. Als Höhepunkt lösen im Finale vivace spielerische Leichtigkeit, Marschrhythmen und dramatische Steigerungen einander in schneller Folge ab; wilde Arpeggien führen zum Schluss.

Original für Violine komponiert, waren außerdem bereits Fassungen für Viola und für Violoncello geläufig. Zum 50. Geburtstag präsentiert Simrock / Boosey & Hawkes das Werk in korrigierter, neu gesetzter Ausgabe. Eine Repertoirebereicherung für beginnende Instrumentalisten stellen die erstmals verfügbaren Fassungen für Alt- und für Tenorsaxophon dar, die der Komponist in den 1990er Jahren selbst verfertigt hat.

Détails
Contenu du texte: Maestoso
Elegie
Finale vivace
Difficulté: facile à moyen
Durée de la performance: 6'0"
Maison d'édition: Simrock / Benjamin (Elite Edition)
Nombre de pages: 20
Opus: op. 35a

Als Unterrichts- und Vortragsstück hat Bertold Hummels 1969 entstandene Sonatine op. 35 viele junge Musizierende auf ihrem Weg begleitet. Tausendfach in alle Welt verkauft, zählt sie zu den bekanntesten Werken des Komponisten und wurde vom Deutschen Musikrat in die Repertoireliste für den Wettbewerb 'Jugend musiziert' aufgenommen. Wärme sowie zündende Rhythmik kennzeichnen die drei Sätze: Im kraftvollen Maestoso wird die Klangfülle des Hauptthemas von einem lyrischen Seitenthema reizvoll kontrastiert; die Reprise endet mit einem impulsiven Fugato. Der zweite Satz Elegie besteht aus einer einzigen gefühlvollen Melodie über sphärischen Harmonien des Klaviers. Als Höhepunkt lösen im Finale vivace spielerische Leichtigkeit, Marschrhythmen und dramatische Steigerungen einander in schneller Folge ab; wilde Arpeggien führen zum Schluss.

Original für Violine komponiert, waren außerdem bereits Fassungen für Viola und für Violoncello geläufig. Zum 50. Geburtstag präsentiert Simrock / Boosey & Hawkes das Werk in korrigierter, neu gesetzter Ausgabe. Eine Repertoirebereicherung für beginnende Instrumentalisten stellen die erstmals verfügbaren Fassungen für Alt- und für Tenorsaxophon dar, die der Komponist in den 1990er Jahren selbst verfertigt hat.

Contenu du texte: Maestoso
Elegie
Finale vivace
Difficulté: facile à moyen
Durée de la performance: 6'0"
Maison d'édition: Simrock / Benjamin (Elite Edition)
Nombre de pages: 20
Opus: op. 35a
Autres éditions