Schott Music

Aller au contenu principal »

Language
 
Panier (0 article)
Mon panier

Votre panier est vide.

Veränderungen (Changes)

Veränderungen (Changes)

Konzert für Sheng und Orchester

Klavierauszug vom Komponisten


  • Instrumentation: Sheng and piano
  • Édition: Réduction pour piano avec partie soliste
  • N° Réf.: ED 22908
29,00 €  *
TVA incl. Weight: 0.27 kg

- +
Description
Die dreißigminütige Komposition exponiert ein musikalisches Thema, dessen wildwuchernde Veränderungen in drei Sätze gefasst sind, die einigen der berühmten acht Triagramme des 'I GING' (des Buches der Veränderungen) entsprechen: TSCHEN ist der Erwecker, der Donner, dem die Eigenschaften des Provokativen, Heftigen, des ungestümen Wachsens zugeordnet sind. KAN als Tiefe und Abgrund hat als Bild das Wasser, dem der Mond und alles Geheimnisvolle, schwer zu Verstehende und Melancholische entspricht (folgerichtig basiert dieser Satz auf einer 12Ton-Reihe und einer verschobenen spiegelsymmetrischen Rhythmik). TOUEI ist das Vergnügen, die Freunde, das Glück, die heitere Ruhe, dem das Bild des Sees entspricht. Die Veränderungen wollen nicht in Rhythmik oder Meldodik asiatische Vorbilder imitieren, sondern bleiben im Tonmaterial eher in den Sprachkonventionen der westlichen Musik. Der Brückenschlag zur chinesischen Musik gelingt vor allem durch den Einsatz der Sheng (eines der ältesten Musikinstrumente) und dem formalen Umsetzen der vorgegebenen geistigen Prinzipien in klangliche Wachstumsprozesse. Enjott Schneider
Détails
Année de composition: 2002 - 2003
Contenu du texte: I Tschen (der Donner) - II K’an (das Wasser)
III Touei (der See)
Durée de la performance: 30' 0"
ISMN: 979-0-001-16782-6
Maison d'édition: Schott Music
Nombre de pages: 68
Reliure: Rückendraht
UPC: 841886033788
instrumentation: Picc. · 2 · 2 · Engl. Hr. · 2 · Bassklar. · 3 - 4 · 3 · 3 · 1 - P. S. (I: Beck. · Gong · Tamt. · 4 Tomt. · gr. Tr. · 4 Tempelbl. · Rainmaker [Sand in Trommel] · Glsp. · Turmglockenspiel [Metall Chimes]; II: Trgl. · Beck. · Peking-Beck. · versch. chinesische Metalle [Glocken, Schalen, Gongs] · Tamt. · Gong · gr. Tr. · Tempelbl. · Holzbrett · Turmglockenspiel · Xyl.) (2 Spieler) - Hfe. - Str.
Droits de livraison: pour le monde entier
Die dreißigminütige Komposition exponiert ein musikalisches Thema, dessen wildwuchernde Veränderungen in drei Sätze gefasst sind, die einigen der berühmten acht Triagramme des 'I GING' (des Buches der Veränderungen) entsprechen: TSCHEN ist der Erwecker, der Donner, dem die Eigenschaften des Provokativen, Heftigen, des ungestümen Wachsens zugeordnet sind. KAN als Tiefe und Abgrund hat als Bild das Wasser, dem der Mond und alles Geheimnisvolle, schwer zu Verstehende und Melancholische entspricht (folgerichtig basiert dieser Satz auf einer 12Ton-Reihe und einer verschobenen spiegelsymmetrischen Rhythmik). TOUEI ist das Vergnügen, die Freunde, das Glück, die heitere Ruhe, dem das Bild des Sees entspricht. Die Veränderungen wollen nicht in Rhythmik oder Meldodik asiatische Vorbilder imitieren, sondern bleiben im Tonmaterial eher in den Sprachkonventionen der westlichen Musik. Der Brückenschlag zur chinesischen Musik gelingt vor allem durch den Einsatz der Sheng (eines der ältesten Musikinstrumente) und dem formalen Umsetzen der vorgegebenen geistigen Prinzipien in klangliche Wachstumsprozesse. Enjott Schneider
Année de composition: 2002 - 2003
Contenu du texte: I Tschen (der Donner) - II K’an (das Wasser)
III Touei (der See)
Durée de la performance: 30' 0"
ISMN: 979-0-001-16782-6
Maison d'édition: Schott Music
Nombre de pages: 68
Reliure: Rückendraht
UPC: 841886033788
instrumentation: Picc. · 2 · 2 · Engl. Hr. · 2 · Bassklar. · 3 - 4 · 3 · 3 · 1 - P. S. (I: Beck. · Gong · Tamt. · 4 Tomt. · gr. Tr. · 4 Tempelbl. · Rainmaker [Sand in Trommel] · Glsp. · Turmglockenspiel [Metall Chimes]; II: Trgl. · Beck. · Peking-Beck. · versch. chinesische Metalle [Glocken, Schalen, Gongs] · Tamt. · Gong · gr. Tr. · Tempelbl. · Holzbrett · Turmglockenspiel · Xyl.) (2 Spieler) - Hfe. - Str.
Droits de livraison: pour le monde entier